Automechanika - heute schon die Trends von morgen erkennen!

Wer weiterwachsen will, muss den Blick nach vorne richten!

Köln – 19. September 2018 Wo treffen Profis der Automobilbranche aus den Bereichen Ausrüstung, Teile, Zubehör, Management und Services aufeinander? Wer sind die Markt-Player und welche Trends haben sie im Gepäck? Wie wird sich der Autoglas-Markt entwickeln? Diese und weitere Fragen wurden auf der Automechanika in Frankfurt diskutiert. Nach fünf Messetagen ziehen Veranstalter, Aussteller und Besucher wie junited AUTOGLAS, ein sehr positives Resümee.

Für junited AUTOGLAS, dem größten deutschen Netzwerk selbstständiger Autoglas-Spezialisten, bot die Plattform der Automechanika Messe in Frankfurt ausreichend Gelegenheit, nicht nur die Zulieferer oder Branchenkenner zu treffen und sich gegenseitig auszutauschen. Der Blick auf die Trends und die Herausforderungen von morgen scheint wichtiger denn je. Frühzeitig Tendenzen erkennen und Neuentwicklungen anzugehen, schafft die Voraussetzung, um auch künftig erfolgreich am Marktgeschehen beteiligt zu sein.

Insbesondere das Flotten- und Großkundengeschäft verlangt von den Autoglas-Spezialisten Spitzenqualität im Material, service- und dienstleistungsorientiertes Arbeiten, sowie eine schnelle und für den Kunden komfortable Abwicklung der Fahrzeug-Glasschäden.

Scheibeneinkauf mit hohen Qualitätsstandards

Die Halle 6 gehörte auf der Automechanika der Glasindustrie.  Der Fokus lag dort nicht nur auf höheren Qualitätsstandards bei den Scheiben. Ein weiteres wichtiges Thema ist die Abwicklung der Bestell- und Auslieferungsprozesse. Diese werden nun noch kundenorientierter realisiert. Ein schneller und reibungsloser Zugriff auf höchste Scheiben-Qualität soll auch in Zukunft den Autoglas-Spezialisten zur Verfügung stehen. Gerade im Hinblick auf die Scheiben der Zukunft, die weit mehr sein werden, als nur ein Fahrzeugbauteil zum Schutz der Insassen.

Steinschlag-Reparatur-Systeme exklusiv präsentiert

Gleich zwei neue Steinschlag-Reparatur-Systeme wurden präsentiert und junited AUTOGLAS konnte sich in Live-Demonstrationen die Vorteile der beiden Methoden ansehen. Während eines der Systeme auf Flexibilität und Mobilität setzt und sich auch für den Reparatur-Einsatz an LKW-Scheiben hervorragend eignet, nutzt das zweite System ganz neue Ansätze und bietet hohe Prozesssicherheit für eine fehlerfreie und mühelose Reparatur bei optimalsten Ergebnissen.

Diagnosetechniken und Kamera-Kalibrierung

Die einwandfreie Kalibrierung von Kamerasystemen nach einem Frontscheibentausch ist Voraussetzung für das perfekte Funktionieren der im Fahrzeug verbauten Fahrerassistenzsysteme. Der Fahrer legt sein Vertrauen und die Sicherheit seines Fahrzeugs ganz in die Hände der Autoglas-Spezialisten. Daher sind neue Trends, die die Kalibrierung solcher Systeme noch besser und präziser macht, ein MUSS für junited AUTOGLAS. Auch hier eröffnete die Automechanika den Blick auf die aktuellen Technologien rund um Diagnose und Kamera-Kalibrierung.

Mobility now!

In puncto Software bot die Automechanika ebenso einige Neuheiten. Die Partnerbetriebe von junited AUTOGLAS können zur mobilen Erfassung der Glasschäden nun auf eine App zurückgreifen, die mit den eingesetzten Dealer Management Systemen der Betriebe kommuniziert. Dies ermöglicht ihnen, dem Kunden noch mehr Service zu bieten und ihm eine digitale Abwicklung seines Glasschadens anzubieten.

Wer den Schaden hat...

Zum festen Bestandteil des Messebesuches gehört der Schadentalk im Portalhaus. Themen, die die Betriebe mitten ins Herz treffen, werden dort scharf diskutiert. Für junited AUTOGLAS und seine Partnerbetriebe ist es wichtig, Antworten auf Fragen zu bekommen!
Was sind die Pläne der Schadensteuerer und Versicherer? Wie gehen Prüfdienstleister mit den Rechnungsbelegen um? Wie sehen die Verbände die Zukunft der Branche und gibt es Neues aus dem Schaden- und Kaskorecht? Jede Frage ist für sich alleine ein aktuelles Thema, das viele Betriebe momentan stark beschäftigt. Das belegt die Rekord-Besucherzahl von über 1.000 Gästen. Auch hier konnte sich junited AUTOGLAS von den Trends und Aussichten des Marktes informieren.

Die Basis für eine erfolgreiche Zukunft ist gegeben, der richtige Weg in die Zukunft der Autoglas-Branche hat junited AUTOGLAS schon eingeschlagen. Dies beweist das konstant steigende Wachstum des Netzwerkes!

Über junited AUTOGLAS

junited AUTOGLAS ist mit aktuell 280 Stationen das größte deutsche Netzwerk selbstständiger Autoglas-Spezialisten. Erst 2004 gegründet, ist die Kooperation mit Sitz in Köln heute bundesweit für Versicherungen sowie Flotten- und Leasinggesellschaften erfolgreich als Dienstleister tätig. Die junited-Gruppe setzt dabei konsequent auf unternehmergeführte Service- und Qualitätskompetenz. Seit 2015 gehört junited AUTOGLAS zum weltweiten Marktführer Belron S.A.