Die Erfolgsgeschichte weitergeschrieben

junited AUTOGLAS blickt auf ein erfolgreiches Jahr zurück!

Köln – Sowohl die Zentrale, als auch die Partnerbetriebe, im Netzwerk von junited AUTOGLAS können zurecht stolz auf das vergangene Jahr sein. Ziel erreicht!

Nicht jeder kann sich über den Sommer der Superlative freuen! Insgesamt war es 2018 nicht nur viel zu warm, sondern auch viel zu trocken. Daher blieben auch Frost, Hagel und Sturm in größerem Stil aus, was sich für die Autoglas Branche eher nachteilig auswirkt.

Umso erfreulicher die Zahlen, die belegen, dass das Netzwerk dennoch einen Zuwachs von 8% gegenüber dem Vorjahr an erledigten Jobs verzeichnen kann. Die Partner-Betriebe von junited AUTOGLAS rechneten 2018 ca. 110.000 Fahrzeug-Glasschäden über die Zentrale ab. Das Bar- und Werkstattgeschäft der Partner ist darunter nicht mal berücksichtigt.

Und auch das Ziel, das sich das Netzwerk vor gut einem Jahr gesetzt hat, mittelfristig auf 300 Stationen zu wachsen, um eine optimale deutschlandweite Flächendeckung bieten zu können, wurde zum Ende dieses Jahres pünktlich erreicht.

Erfolg ist Einstellungssache!

Erfolg ist Einstellungssache! Erkennen, wo Herausforderungen liegen, dem Kunden den größtmöglichen Service bieten, unterschiedliche Kommunikationsmöglichkeiten für Kunden schaffen und sich mit technischen Entwicklungen aktiv auseinandersetzen – all das waren zentrale Themen im vergangenen Jahr. Dass bei alldem auch das Kerngeschäft, nämlich der Kundenservice und die Werkstattleistung, nicht aus dem Auge verloren wurde, zeigt das erfolgreiche Abschneiden in Deutschlands größtem Service-Ranking sowie der Testsieg in der Verbraucherstudie der DtGV über Autoglaswerkstätten.

Fit mit der junited AUTOGLAS Akademie

Mit der junited Akademie macht das Netzwerk seine Partnerbetriebe fit für die Zukunft. Neben dem Erlernen des Umgangs mit neuesten technischen Reparatur-, Kalibrier- und Justage-Systemen, erlangen dort die Betriebe auch Kenntnis über Fahrzeug- und Zubehörteile, wie beispielsweise neue Werk- und Klebestoffe.

Zudem stellt die Akademie die Informations-Möglichkeit für noch effizienteres Arbeiten mit den Warenwirtschaftssystemen innerhalb der Betriebe, sowie die Vorstellung von neuen innovativen Softwarelösungen rund um Autoglas.

Der ganz besondere Job der Autoglas-Spezialisten

Am Ende eines jeden Jahres erledigte junited AUTOGLAS noch einen ganz besonderen Job! Im fünften Jahr in Folge verzichteten die Autoglas-Spezialisten auf Kundengeschenke und zeigen soziales Engagement mit einer großzügigen Spende an ihren Sozialpartner „Arche“ in Köln. Die Arche betreibt als gemeinnütziger Verein in der Venloer Straße im Kölner Stadtteil Ehrenfeld ein Kinder- und Jugendzentrum. Dort finden Kinder und Jugendliche, unabhängig von ihrem sozialen und kulturellen Hintergrund, neben umfangreichen Freizeitangeboten mit viel Sport und Musik, auch Hausaufgabenhilfe und eine warme Mahlzeit.

Für viele Kinder ist ein offenes Ohr und die Aufmerksamkeit für ihre Probleme oder die kleinen Geschichten des Tages, keine Selbstverständlichkeit. Auch auf diese Bedürfnisse geht die Arche stark ein, weswegen das Haus immer stark frequentiert ist.

Seit 2013 begleitet junited AUTOGLAS den Weg der Arche und ist auch regelmäßig unter den Teilnehmern verschiedener Feste der Einrichtung. Mit der Weihnachtsspende können die ehrenamtlichen Helfer in ihrer Arbeit unterstützt werden. Sie schenken den Kindern schöne Momente, stärken das Selbstbewusstsein und helfen bei der Bewältigung des nicht immer so einfachen Alltags.

 

Über junited AUTOGLAS

junited AUTOGLAS ist mit 300 Stationen das größte deutsche Netzwerk selbständiger Autoglas-Spezialisten. Erst 2004 gegründet, ist die Kooperation mit Sitz in Köln heute bundesweit für Flotten- und Leasinggesellschaften, sowie Versicherungen erfolgreich als Dienstleister tätig. Die junited-Gruppe setzt dabei konsequent auf unternehmergeführte Service- und Qualitätskompetenz. Seit 2015 gehört junited AUTOGLAS zum weltweiten Marktführer Belron S.A.