Veränderung in der Geschäftsführung

Köln. Seit 2012 ist Tobias Plester als Geschäftsführer maßgeblich für den Erfolg des Autoglas-Spezialisten junited AUTOGLAS verantwortlich. In dieser Zeit baute der 48jährige das Netzwerk als Nummer 2 im deutschen Markt aus. Zu unserem Bedauern müssen wir Sie heute informieren, dass Tobias Plester auf eigenen Wunsch junited AUTOGLAS im April verlassen wird.

Jean-Pierre Filippini, Geschäftsführer von Carglass Deutschland und damit Gesellschafter der junited AUTOGLAS Deutschland GmbH: „Ehrlich gesagt bin ich über die Entscheidung von Tobias Plester nicht besonders glücklich. Denn er hat einen besonderen Anteil an der sehr guten Entwicklung des Unternehmens. Ich wünsche Tobias beruflich und persönlich für die Zukunft nur das Beste.“

Plester fällt der Abschied nicht leicht, „weil ich mich in Köln sehr wohl gefühlt habe und das Miteinander mit den Mitarbeitern, den junited-Werkstattpartnern, den Dienstleistern und Lieferanten sowie den Kunden mich sehr ausgefüllt hat und eine große Bereicherung für mein berufliches Leben war". Dennoch sei die Zeit reif für eine neue Herausforderung innerhalb der Schadenbranche. „Die junited ist mit den geschaffenen Strukturen nachhaltig gut aufgestellt. Ich hinterlasse ein intaktes Team, was gemeinsam mit den Partnern alles dafür geben wird, dass junited weiterhin zu den Gewinnern zählt.“

Eine Nachfolgeregelung in der Führung bei junited AUTOGLAS ist in Planung und wird zeitnah kommuniziert.    

junited AUTOGLAS wurde 2004 gegründet, und ist mit Sitz in Köln heute bundesweit für Flotten- und Leasinggesellschaften sowie Versicherungen erfolgreich als Dienstleister tätig. Die junited-Gruppe mit über 300 Standorten bundesweit setzt dabei konsequent auf unternehmergeführte Service- und Qualitätskompetenz. Seit 2015 gehört junited AUTOGLAS zum weltweiten Marktführer Belron S.A.